Frühtau

Heut morgen hat es mich schon ganz früh aus den Federn gezogen. Wollte ich doch im Morgenlicht und Nebel auf Fotopirsch gehen.

Da ich trotzdem relativ spät dran war, bin ich auch nicht allzuweit gefahren und praktisch gleich um die Ecke in das taunasse Gras gesprungen. Man glaubt gar nicht, wieviel Menschen doch schon um diese Zeit, am Sonntagmorgen wohlgemerkt,  unterwegs sind. ..Jogger..Walker und natürlich die Hundegassiführer 😉 . So hab ich heute morgen auch noch Bekanntschaft mit Paul dem  Jagdhund ( Dt. Drahthaar) und seinem Herrchen gemacht 🙂

8 Gedanken zu “Frühtau

  1. Das stimmt einen ja wirklich auf den Herbst ein, Doris. Hier ist es auch wunderschön sonnig, aber das Feuchte und Dunstige über den Feldern fehlt hier leider, es ist unglaublich trocken. Ich bin überhaupt kein Frühaufsteher, aber der Anblick von Bodennebel durchdringt von Sonnenstrahlen – einfach nur traumhaft. Eine wirklich schöne Komposition!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s