Gangster im Skaterpark {stressed out}

 

Heute war ich mit meinem Sohn Philipp (Down Syndrom) im Skaterpark.

Er macht das gerne, was alle Jungendlichen gerne machen….

„COOL“ sein!! — „COOLE“ Musik hören —

Im Moment ist sein Markenzeichen sein Halstuch, welches er ständig übers Gesicht zieht!!

Ich hoffe die Phase geht bald vorüber und er zeigt wieder sein liebes Gesicht 😉

Philipp ist ausserdem ein sehr guter Schwimmer…aber es gehört wohl grade zu dieser „komischen Phase“ dass er sich so gar nicht mehr gerne bewegen mag und  deshalb auch stark an Gewicht zugelegt hat.

Deshalb  hat es  mich gefreut, dass er heute mit mir zum Skaterpark gegangen ist , wo wir viel Spaß zusammen hatten.

Was mich  sehr überrascht hat ist, dass er  gut mit dem Ball umgehen kann!!

Ich wünsch mir, dass er bald Freunde dort findet und er wieder Freude an der Bewegung findet !!

 

 

DSC_0103.jpgjul17DSC_0104.jpgjul17DSC_0107.jpgjul17DSC_0109.jpgjul17DSC_0112.jpgjul17DSC_0114.jpgjul17DSC_0115.jpgjul17DSC_0117.jpgjul17

10 Gedanken zu “Gangster im Skaterpark {stressed out}

  1. Finde die Fotos klasse! Einfach von der fotografischen Seite her, weil sie tolle Farben haben, spannende Perspektiven und Ausschnitte, für meinen Geschmach gut und passend bearbeitet/ entwickelt… Thematisch finde ich sie natürlich noch klasserer;-)! Ich arbeite mit beeinträchtigten Menschen wie deinem Sohn und liebe meine Arbeit… … auch in meiner Familie ist das Thema „Behinderung“ präsent… … man lernt so viel im Umgang mit beeinträchtigten Menschen… übers Menschsein… übers „Normalsein“… übers-Individuell-Sein… … übers Leben… … Deine Fotos sind ein Beitrag dazu, das Leben zu zeigen und festzuhalten… in all seiner Fülle, mit all seinen Facetten… … und die „Normalität“ deines Sohnes… (auch, wenn ich verstehe, dass du hoffst, diese „Phase“ geht wieder vorbei;-)… … Ich glaube, du bist ein Mensch, der andere Menschen mit dem Herzen sieht… das gefällt mir IMMER gut… und deine Fotos sind auch noch fotografisch gut… SPITZE!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke..so viele Blumen auf einmal… ja..ich versuche immer mit dem Herzen zu sehen…und Philipp gibt mir so viel Impulse dass ich ein Buch damit füllen könnte. Komischerweise ziehe ich viele Menschen wie ein Magnet an, die auch Erfahrung mit handycaped People haben…und dann schliesst sich für mich immer der Kreis🤗

      Gefällt 1 Person

  2. Ergänzung: ich glaube, deine Fotos haben im Stil her die Stimmung festgehalten, in der sich dein Sohn offensichtlich gerade befindet… sie sind „cool“, haben eine gewisse „Härte“… … das wird ihm sicherlich gefallen;-)!

    Gefällt 1 Person

  3. Sehr, sehr cool! Wirklich klasse solche Fotos, einfach mal gegen den Strom!! Ich hab in naher Zukunft ein Shooting mit einem schwer-mehrfach-behinderten Kind im Zuge der „Tapferen Knirpse“… Es ist mein erstes dieser Art und ich bin sehr gespannt… Deine Bilder machen Mut, mit dem Thema ganz „normal“ umzugehen, danke dafür!!!

    Gefällt 1 Person

  4. ja…man stößt auch mal an seine Grenzen!! Aber…dann sind die anderen das, die mit dem Problem nicht umgehen können !! Leider wird einem ja ein Umgang mit beeinträchtigten Menschen nicht gelehrt. Und die perfekte Gesellschaft versucht oft drüber hinwegzusehen. Dabei kann es einem von Heute auf Morgen selbst passieren, dass man in diese Rolle schlittert !! bääähm !!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s